Über uns - HOMOLA Sehen und Hören

Direkt zum Seiteninhalt
<
 
>
Kleines Schaufensterbilderbuch vom Dezember 2020
Eine kurze Vorstellung

Unser Handwerksunternehmen wurde 1933 von Bruno Homola zunächst als Uhrmachergeschäft gegründet und 1936 um die Augenoptik erweitert.
Kurz nach der Wende haben wir unsere Läden in Wittichenau und Bernsdorf deutlich vergrößert und seitdem unsere Geschäftsfelder weiter ausgedehnt. Sie umfassen heute die Fachbereiche Augenoptik (Brillen, Kontaktlinsen, vergrößernde Sehhilfen), Hörgeräteakustik (Hörsysteme, Gehörschutz, Signalanlagen), Uhren, Schmuck und Optische Geräte.  
In unserer Werkstatt werden Brillen, Otoplastiken für Hörsysteme und Schwimmschutze gefertigt sowie verschiedenste Reparaturen, Batteriewechsel und Wartungen durchgeführt.
Auf allen Gebieten sind wir immer bestrebt, Sie hochqualifziert zu beraten und Ihrer Seh- oder Hörstörung mit großer Fachkompetenz zu begegnen. Dabei vergessen wir nicht, auf Aussehen und Qualität zu achten, um mit Ihnen die beste Lösung für Sie zu finden.
Schautafel zum Tag der deutschen Einheit 2020
Sind Sie interessiert an einer virtuellen Besichtigungstour? Dann laden wir Sie gern zu einem kleinen Rundgang ein.
Letzte Aktualisierung am: 30.12.2020
Zurück zum Seiteninhalt